Blaubeer-Kuchen

Blaubeer-Kuchen

Enthält Werbung

Eine gute Freundin steckte mich mit Blaubeeren an. Von ihr kenne ich das Zitat: “If I were an elf in iceland I would stay close to blueberries”. Und deswegen gibt es hier für alle Island-Fans einen Blaubeerkuchen mit Quark-Öl-Teig.

  • 750g Mehl
  • 1 Pck. Backpulver
  • 270g Zucker
  • 2 Pck. Vanillezucker bzw. Vanille-Extrakt
  • 200g Quark
  • 2 Eier
  • 80g Öl
  • 600g Heidelbeeren/Blaubeeren
  • 160g kalte Butter in Stücken
  • etwas Salz

500g Mehl, Backpulver, 170g Zucker, 1 Pck. Vanillezucker oder Vanille-Extrakt, 200g Quark, Eier und Öl in den Mixtopf geben und 30 Sek. / Teigknetstufe verrühren. Mit dem Spartel nach unten schieben und nochmal 30 Sek. / Teigknetstufe verrühren.

Den Teig gleichmäßig auf dem großen Ofenzauberer verteilen.

Heidelbeeren/Blaubeeren waschen und über den Teig verteilen. 

250g Mehl, Butter, Vanille, 100g Zucker in den Mixtopf geben und 15 Sek. / Stufe 6 zu Streusel verarbeiten. Diese anschließend über die Blaubeeren/Heidelbeeren verteilen.

Den Kuchen in den 200°C vorgeheizten Backofen für ca. 25-30 Minuten auf unterster Schiene backen.

Falls ihr das Rezept nachmacht, dann macht ein Foto und teilt es auf Instagram und Facebook mit dem #sokochtmannheute und verlinkt mich mit @so_kocht_mann_heute.

Viel Spaß beim nachbacken wünscht
Euer Timo

image_pdfAls PDF speichernimage_printAusdrucken