Heidelbeer-Limetten-Kuchen

Heidelbeer-Limetten-Kuchen

Ein schneller Sonntagskuchen. Saftig, lecker, erfrischend.

  • 150 g Heidelbeeren (alternativ Himbeeren)
  • 2 Bio Limetten
  • 250 g Butter, weich
  • 150 g Zucker
  • 4 Eier (Größe M)
  • 300 g Weizenmehl 405er
  • 1 Pck. Backpulver
  • 25 g Pistazien, gehackt

Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Eine Kastenform mit Butter ausstreichen.

Limettenschalen mit einem Zester schälen, anschließend auspressen und Saft auffangen.

Butter und Zucker in einer Schüssel schaumig rühren (TM: 15 Sek./Stufe 5, anschließend mit Rühraufsatz 2 Min./Stufe 4)

Eier nach und nach unterrühren (TM: Wähler auf 1:30 Min./Stufe 4 einstellen und die Eier einzeln durch die Deckelöffnung zugeben.)

2 EL Limettensaft, Mehl, Backpulver und gehackte Pistazien unterrühren (TM: 20 Sek./Stufe 4)

Die Hälfte des Teiges in die Kastenform geben und dort die Hälfte der Heidelbeeren verteilen. Mit dem restlichen Teig bedecken, die Heidelbeeren darüber geben und leicht verstreichen.

Im Backofen für ca. 35 Minuten backen, aus der Kastenform lösen und auskühlen lassen.

Puderzucker und Limettensaft verrühren und einen Zuckerguss herstellen. Kuchen mit dem Zuckerguss bestreichen und mit Pistazien bestreuen.

Falls ihr das Rezept nachmacht, dann macht ein Foto und teilt es auf Instagram und Facebook mit dem #sokochtmannheute und verlinkt mich mit @so_kocht_mann_heute.

Viel Spaß beim nachbacken wünscht
Timo

image_pdfAls PDF speichernimage_printAusdrucken