BBQ-Focaccia

BBQ-Focaccia

Zum Grillen gehören auch immer leckere Brote. Hier habe ich ein tolles Focaccia, das ist sehr gerne mache. Durch die rauchige BBQ-Soße bekommt es seinen ganz tollen Geschmack.

  • 300ml lauwarme Milch
  • 1 Würfel frische Hefe
  • 20g Tomatenmark
  • 100ml BBQ Soße (z.B. aus meinem Heft „Meine liebsten Burger“)
  • 40ml Olivenöl und etwas mehr
  • 200g Dinkelvollkornmehl
  • 300g Weizenmehl 405er
  • 100g Walnüsse
  • 150g Käse (Gouda oder Cheddar)

Hefe in der lauwarmen Milch auflösen (TM: 3 Min./37°C/Stufe 1)

Tomatenmark, BBQ-Soße, Olivenöl, Dinkelvollkornmehl und Weizenmehl dazu geben und gut verkneten (TM: 4 Min./Teigknetstufe).

Den sehr weichen Teig in eine Schüssel geben und abgedeckt für ca. 1 Stunde ruhen lassen.

Ein Backblech mit Rand mit Backpapier auslegen oder gut einfetten.

Den Teig darauf geben und gleichmäßig verteilen. Mit einem Holzstab Löcher in den Teig stechen.

Walnüsse grob zerkleinern und über den Teig geben.

Käse reiben und ebenfalls über dem Teig verteilen.

Abgedeckt noch einmal 30 Minuten gehen lasen.

Den Backofen auf 220°C aufheizen und den Teig nach der Gehzeit für ca. 20 Minuten backen.

Falls ihr das Rezept nachmacht, dann macht ein Foto und teilt es auf Instagram und Facebook mit dem #sokochtmannheute und verlinkt mich mit @so_kocht_mann_heute.

Viel Spaß beim nachbacken wünscht
Timo

image_pdfAls PDF speichernimage_printAusdrucken